Unsere Zuchtstation "Ze Stoupovy chaloupky" wurde im Jahre 2005 registriert. Warum dieser Name? Unser erste Dackel ohne den Ursprungsnachweis, denn wir w√∂rtlich grosszogen, war Stoupa /die Mutter - die Langhaardackelh√ľndin , der Vater - unbekannt/.

Foto StoupŪka

Nach 1.5 Jahre verliebte Stoupa in der Langhaardackelh√ľndin Jana und die zog zu uns ein.So verbrachten sie zusammen das nicht zu lange Hundleben, sie hatten einmal die Welpen - selbstverst√§ndlich die sch√∂nsten. . . . .

Foto Jana

Im Januar 2004 starb Stoup√≠k leider und Jana blieb in ihren 11 Jahren allein und wir l√∂sten das Dilemma - lassen wir Jana in der Hundrente in der Ruhe oder machen wir eine Abwechslung mit einem Hundteufelein? Am Ende entschieden wir uns f√ľr die zweite Variante und im April 2004 fuhren wir nach Malechovice bei Jińć√≠n zu dem Z√ľchter Herr ńĆuban in die Zuchtstation "Silan ńĆesk√Ĺ" f√ľr eine kleine Langhaardackelh√ľndin mit dem Ursprungsnachweis und wir brachten so nach Hause Capka.

Foto Capky-ötžnž

"Capka Silan ńĆesk√Ĺ" ist so die Gr√ľndin unserer Zuchtstation, die den Namen nach unserem ersten Dackel tr√§gt.

Die Gardedame von Capka auf allen Aktionen ist unser ältes Weiblein ohne Ursprungsnachweis - Jana. Es passt ihnen zusammen aber gut, nicht wahr?

Foto Jany a Capky

Unsere Zuchtstation hat im Grunde zwei Wohnsitze - ein ist in PŇôerov und der zweite ist in unserem H√§uschen in Vincencov bei Prostńõjov, wo unsere vierfussige Lieblinge die meisten Zeit verbringen.